ÜBER ...

PORTRAIT im Hamburger Abendblatt (2016)

 

Spielzeit 2021 // 2022

 

09.August/MODERATION: Kulturpolitisches Update des PAP Berlin mit Dr. Klaus Lederer und Janina Benduski

 

10. und 11. September/KUNST: INTERVISIONS #10 bei der Altonale in Hamburg (analog)

 

14.-16. September 2021/KULTURPOLITIK: BUNDESFORUM 2021 (hybrid)

 

23. September/KUNST: TRANSVISION: OderlandBerlin (digital)

 

30. September - 16. Oktober/

KUNST: Salat, Patriarchat und andere Katastropen.

 

05.-07./10. Oktober/KUNST: Trollkinder können alles; Figurentheater Zitadelle

 

12. Oktober/KULTURPOLITIK:

Präsentation des Konzeptpapiers zur Förderstruktur der fdK in München

 

FAKTEN

2021

 

 

2017-2021

 

seit 2016

 

2014-2017

 

 

2014

 

2013

 

seit 2009

 

2007- 2009

 

 

 2005- 2007

 

 

2006

 

 

 

2005

 

2003

 

 

 

 

2002

 

 

2001

 

 

2000-2005

 

 

2000

Konzeption und Moderation des Evaluationsprozesses zur Förderstruktur für die freien darstellenden Künste der Stadt München

 

Geschäftsführerin vom Bundesverband Freie Darstellende Künste

 

Freischaffende Konzepterin und Moderation

 

Künstlerische Leiterin von HAUPTSACHE FREI. Festival der Darstellenden Künste Hamburgs

 

Künstlerische Leitung von KALTSTART Hamburg

 

Künstlerische Leiterin von KALTSTART Pro Hamburg

 

Freischaffende Regisseurin

 

Regieassistenz an der Schaubühne Berlin (Zusammenarbeit u.a. mit Thomas Ostermeier, Jossi Wieler, Marius von Mayenburg)

 

Regieassistenz am Staatstheater Nürnberg (Zusammenarbeit u.a. mit Georg Schmiedleitner und Petra-Luisa Meyer)

 

Regieassistenz und Inspizienz beim „6. Festival Internationale Neue Dramatik“ an der Schaubühne am Lehniner Platz
(Zusammenarbeit mit Falk Richter, Benedikt Andrews und Friederike Heller)

 

Abschluss des Studiums der Theater- und Medienwissenschaft

 

Regiehospitanz am Thalia Theater bei Stephan Kimmigs Inszenierung „Lantana“ (Andrew Bovell)

 

Gaststudium an der Freien Universität Berlin

 

Regiehospitanz am Thalia Theater bei Stephan Kimmigs Inszenierung von Ibsens „Nora“

 

Regieassistenz und Koordination der Musik bei „Die Hamletverschwörung“ am Experimentiertheater Erlangen.

 

Studium der Theater- und Medienwissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen

 

Abitur am Theodor-Heuss-Gymnasium Göttingen